Mai 312013
 

Dass Paulus in Athen gewesen ist, ist unstrittig. Den ausführlichsten Bericht über einen Aufenthalt in Athen bietet uns Apg 17,16-34. In diesem Bericht werden verschiedene Schauplätze der Stadt genannt: die Synagoge, die Agora (Marktplatz) und der Areopag. Welche Informationen finden sich zu diesen Schauplätzen im Internet, welche Webpräsenzen sind besonders empfehlenswert? Weiterlesen »

Apr 212013
 

Schritt für Schritt geht es mit der Erarbeitung der Apostelgeschichte voran. Nun ist die zweite Missionsreise (15,36 – 18,22) und die dritte Missionsreise (18,23 – 21,17) des Paulus veröffentlicht. Schauen Sie doch einfach mal rein!

Jan 112013
 

Nach mehrjähriger Arbeit ist es nun soweit: Schritt für Schritt werden die Beobachtungen und weiterführenden Literaturhinweise zu Apostelgeschichte 9-28 veröffentlicht. In einem ersten Schritt haben wir 9-15 ins Netz gestellt, die folgenden Kapitel werden im Laufe der nächsten Monate erscheinen.

Auch wenn die Apostelgeschichte  bei den Studierenden und Lehrenden ein Schattendasein zu fristen scheint, hat sie doch einiges zu bieten. Eigentlich handelt es sich um eine extrem lange Wundergeschichte, denn sie handelt im Wesentlichen von der wundersamen, durch Gott bewirkten Verbreitung des christlichen Glaubens. Darüber hinaus erhalten wir auch einen guten Einblick in die Lebenswelten des antiken östlichen Mittelmeerraumes mit mancher ungewöhnlicher und lebendiger Erzählung. Weiterlesen »

Okt 012012
 

Der historische Basar von Aleppo – von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt – brennt! Mit Entsetzen muss die Weltöffentlichkeit zusehen, wie unersetzliche Kulturgüter zerstört oder geplündert werden. Jeder Bürgerkrieg hinterlässt Zerstörungen; in Syrien sind diese aber besonders dramatisch, weil das Land die Wiege einer Jahrtausende alten Kultur ist. Zu biblischen Zeiten beherbergte es Hochkulturen und die Städte Antiochia am Orontes (heute Antakya, auf türkischem Staatsgebiet gelegen) und Damaskus waren Weltstädte. Von hier aus verbreitete sich das Christentum in die nichtjüdische Welt – und Paulus, der berühmte Missionar hatte vor den Toren von Damaskus seine Berufungsvision.

Weiterlesen »

Jul 272012
 

Das Urteil des LG Köln und die Debatte

Nach dem Urteil des Kölner Landgerichtes, wonach die zwangsweise Beschneidung der Vorhaut des Gliedes eines Säuglings oder minderjährigen Jungen eine Körperverletzung darstelle, hat zu einer lebhaften Diskussion über die Zulässigkeit der zwangsweisen Beschneidung aus religiösen Gründen geführt.

Zum Urteil und zur Debatte

Für und wider die Beschneidung werden eine Vielzahl von Gründen wie Tradition, Religionsfreiheit, gesundheitliche und psychische Gründe, Recht auf körperliche Unversehrtheit usw. angeführt. Alle diese Argumente sollen hier jedoch keine Rolle spielen. Hier soll es nur in um die Frage gehen, welche Bedeutung der Beschneidung der Vorhaut des Gliedes in der Bibel zukommt. Dies als ein Beitrag zur Diskussion.

Weiterlesen »

Apr 152012
 

Immer wieder werde ich gefragt, was denn das für eine Übersetzung ist, die in „Welt der Bibel – Das Portal für Bibelauslegung“ geboten wird. Die Antwort lautet: Es ist meine eigene. Die wiederholten Fragen möchte ich zum Anlass nehmen, an dieser Stelle kurz darzulegen, wie die Übersetzung entsteht und was für sie typisch ist.

Weiterlesen »

Mrz 222012
 


Vor einiger Zeit hat es mich für einen Zeitschriftenartikel nach Ravensburg verschlagen. Dort findet sich in der Spitalkapelle eine feine mittelalterliche Darstellung des Jüngsten Gerichts. Viele der dargestellten Elemente des Gerichts sind für die mittelalterlichen Darstellungen typisch. Stellt sich nur die Frage, ob sie auch biblisch sind.

Weiterlesen »

Jan 302012
 

Wenn man täglich die Tageszeitung liest, so könnte man denken, dass im ständigen Wirtschaftswachstum das Heil der Menschheit liege. Nur ständiges Wachstum erhalte den Wohlstand und mehre ihn. Da will nicht ins Bild passen, dass trotz der boomenden Wirtschaft ständig neue Schulden gemacht werden. Dass zwar die Geldmenge ständig steigt, aber ein Großteil der Menschheit in Armut lebt. Dass immer mehr Tierarten aussterben, Lebensräume zerstört werden und immer größere Landstriche zubetoniert werden. Eine Banken- und Wirtschaftskrise jagt inzwischen die andere und obwohl hier in Deutschland viele Menschen nicht mehr wissen, wohin mit den ganzen Sachen, wird ständig weiter der Konsum angeheizt. Immer mehr Menschen wird klar, dass es so nicht weitergehen kann. Sie machen sich auf die Suche nach Alternativen zu einer Wirtschaftsform, die auf Gier gründet. Bei dieser Suche kann die Bibel wertvolle Anregungen geben. Als besonders interessante Anregung möchte ich auf Dtn 22,6-7 hinweisen. Diese beiden Bibelverse zeigen einen wichtigen Aspekt nachhaltigen Wirtschaftens auf.

Weiterlesen »

Dez 312011
 

Satellitenfotos als Inspirationsquelle

Wer sich mit Webdesign befasst, steht immer vor der Frage: Welche Farben wählen, welche Kombinationen zusammenstellen? Ähnlich ging es mir angesichts der Neugestaltung von „Welt der Bibel – das Portal für Bibelauslegung„. Lange Jahre hat das tiefe Blau gute Dienste getan. Nun aber sollte der Hintergrund dezenter werden, die Schrift besser lesbar. Da musste ein neues Konzept für das Layout her. Was macht man am besten, wenn man neue Ideen sucht: Augen auf und herumschauen. So bin ich auf Satellitenfotos vom Vorderen Orient gestoßen. Sie waren nicht der einzige Ideengeber, aber ein wichtiger. Was das neue Layout mit Satellitenfotos zu tun hat?

  Weiterlesen »